Specials
Interview mit Core Design (allgemein)
Auch dieses Interview mit Core Design haben wir nicht selbst geführt, sondern war auf dem Press Kit von Tomb Raider - Die Chronik enthalten. Wir wollten es euch dennoch nicht vorenthalten. Es geht unter anderen auch um Herdy Gerdy und Project Eden, die beiden PS2 Projekte der Engländer.
ZWEITES INTERVIEW MIT CORE DESIGN

1.Seit Rick Dangerous ist viel Zeit vergangen. Wie würden Sie die Entwicklung von Core zusammenfassen?

Unser Unternehmen gibt es seit 12 Jahren. Wir haben in dieser Zeit unglaubliche Veränderungen innerhalb der Branche und in unserem Unternehmen selbst erlebt. In dieser Zeit wurde Core zweimal aufgekauft und ist aus Wachstumsgründen zweimal umgezogen. Wir haben mit 16 Mitarbeitern angefangen und beschäftigen heute fast 90 Angestellte. Unsere neuen Büroräume wurden auf unsere Anforderungen abgestimmt und wir stehen in den Startlöchern, um brandneue und aufregende Titel zu entwickeln.

Natürlich standen die letzten Jahre ganz im Zeichen von Lara Croft und Tomb Raider. Dadurch konnte Core hervorragende Designer und Programmierer beschäftigen. Einige der besten Leute der Branche arbeiten inzwischen für uns.

Neben Tomb Raider hatte Core aber auch andere Bestseller. Fighting Force und Fighting Force 2 für die PlayStation wurden in den USA beispielsweise über 1 Million Mal verkauft. Noch etwas weiter zurück, nämlich im Jahr 1993, erschien unser Flug-Sim-Shooter Thunderhawk. Nach dessen überwältigendem Erfolg konnten wir unseren Ruf als Entwickler hochwertiger Spiele festigen. Die erfolgreiche Fortsetzung, Thunderhawk 2, erschien 1995. Das Spiel war unser erster Titel für die Saturn und die PlayStation.

2.Wie sehen Ihre Pläne für die Zukunft von Core aus?

Wir haben uns in den vergangenen 18 Monaten mit der neuen PS2-vertraut gemacht und neue Engines entwickelt. Jetzt freuen wir uns auf die Veröffentlichung brandneuer Titel wie Project Eden und Herdy Gerdy, an denen wir schon seit einigen Jahren arbeiten.

3.War es nicht ein enormes Risiko, Lara in The Last Revelation "sterben" zu lassen? Ich weiß, ihr Tod gehörte zu einem Gesamtkonzept, aber hatten Sie keine Angst vor den Reaktionen der Fans?

Wir hatten niemals vor, Lara zu "töten". Lara sollte lediglich in eine Situation kommen, in der sie ihr Leben völlig neu überdenken muss. Nur so konnten wir sie dazu bringen, ihren Beruf an den Nagel zu hängen und ein neues Leben anzufangen. Uns ist klar, dass einige Fans Laras Verschwinden schockiert hat, aber wir haben sie nicht getötet. Die Mehrheit der Fans hat fest daran geglaubt, dass Lara einen Ausweg finden und eines Tages ein neues Abenteuer erleben wird. Das Merchandising läuft hervorragend, demnächst kommt ein TR-Film in die Kinos, und es gibt eine neue Spielkonsole … wir hätten Lara also niemals töten können.

4.Einige Fans machten sich ernsthafte Sorgen über Laras Zukunft. Hatten Sie viele Zuschriften von dieser Seite? Und wie haben Sie darauf reagiert?

Ja, das Feedback war unglaublich. Wir haben unseren Fans geraten, Ruhe zu bewahren und abzuwarten, weil wir wussten, dass Lara eines Tages zurückkommen würde.

5.Ursprünglich sollte der diesjährige Tomb Raider ja zeitgleich mit dem Kinofilm erscheinen. Da sich der Plot des Films allerdings ständig änderte, und das Spiel sechs Monate vor dem Film fertig gewesen wäre, haben Sie sich entschieden, stattdessen Die Chronik zu veröffentlichen. Haben Sie keine Angst vor dem Vorwurf, Sie würden das Spiel nur des schnellen Geldes wegen übereilt auf den Markt werfen?

Tja, die Entwicklungszeit von Die Chronik entspricht in etwa der Entwicklungszeit von Tomb Raider III und The Last Revelation. Ich würde also nicht sagen, dass wir das Spiel übereilt veröffentlichen. Wir kombinieren in Die Chronik die besten Elemente aller bisherigen TR-Abenteuer mit brandneuen Features. Es ist unsere letzte Chance, die Grenzen der Engine neu zu definieren und Features in das Spiel zu implementieren, die wir bisher aus Zeitgründen nicht einbauen konnten. Wir haben jetzt die Grenzen der Engine erreicht und setzen alles daran, dass dieser Titel der beste Tomb Raider aller Zeiten wird; immerhin ist es der letzte Teil der Saga.

Was das schnelle Geld betrifft: Ich halte diesen Vorwurf für ungerechtfertigt, da wir in jedem Teil der Serie eine brandneue Geschichte erzählt und unzählige neue Features in das Spiel implementiert haben. Die PC-Version von Die Chronik enthält sogar den Leveleditor, unser wertvollstes Tool. Wir haben den Leveleditor in den letzten Monaten überarbeitet, damit unsere Fans neue Level entwerfen und spielen können. Wir hoffen, dass unsere Fans dieses kleine Geschenk genießen werden. Außerdem finden die Spieler auf unserer Webseite nützliche Tipps zum Editor.

6.Glauben Sie, dass Die Chronik eher Tomb-Raider-Fans oder eher neue Spieler ansprechen wird?

Wir hoffen natürlich, dass alle Fans, die Laras bisherige Abenteuer gemeistert haben, auch Die Chronik spielen werden, um herauszufinden, was mit Lara geschehen ist. Außerdem erfahren sie in den vier brandneuen Abenteuern sehr viel über Laras Vergangenheit.
Natürlich ist uns auch bewusst, dass die Zahl der Lara-Fans ständig zunimmt. Viele neue Spieler wollen nun endlich herausfinden, was es mit Tomb Raider eigentlich auf sich hat.

7.Im Moment arbeiten Sie verstärkt an Titeln für die PS2. Verraten Sie uns etwas über Project Eden und Herdy Gerdy?

Wo soll ich anfangen? Beide Spiele haben eine brandneue Engine. Herdy Gerdy begründet sogar ein neues Spielgenre, allerdings ist es noch zu früh, um genaue Details bekannt zu geben. Wenn Sie Informationen zu Project Eden suchen, werfen Sie im kommenden Monat einen Blick auf die neue Eden-Webseite.

8.Glauben Sie, dass einer dieser Titel ähnlich erfolgreich sein wird, wie die TR-Serie?

Das hoffen wir natürlich, allerdings lebt die TR-Serie von ihrer Heldin. Wir müssen also abwarten, ob die Menschen Gerdy mögen. Wir setzen große Hoffnungen in diesen Titel, aber man weiß vorher nie, was passieren wird.

Was Project Eden angeht, möchten wir in eine völlig neue Dimension des Ego-Shooters vordringen. Ich bin sicher, dass sich Eden in diesem Marktsegment behaupten wird. Das Spiel ist ein kleines Meisterwerk. Es überzeugt durch seine enorme Detailtiefe und ein Gameplay, das zahlreiche Überraschungen parat hält, die es in diesem Genre bisher nicht gab.

9.Was verbirgt sich in den Top-Secret-Räumen, die Susie uns nicht zeigen wollte? Ok, wir erwarten nicht wirklich eine Antwort auf diese Frage! ;-)

Im ersten Raum steht ein elektrischer Stuhl, auf dem alle Mitarbeiter landen, die ein Spiel nicht rechtzeitig fertig stellen. Hinter der zweiten Tür befindet sich ein Haifischbecken, in dem wir neugierigen Journalisten kostenlosen Schwimmunterricht erteilen …!

10.Sie warten mit großer Spannung auf den Tomb-Raider-Film. Paramount investiert sehr viel Geld in einen der potenziellen Blockbuster des nächsten Jahres. Was erwarten Sie von diesem Film?

Sehr viel. Paramount bezeichnet ihn immerhin als besten Film des nächsten Jahres.

11.Verraten Sie uns das Budget für den Film?

Ich glaube, es liegt bei etwa 85 Millionen Dollar.

12.Wissen Sie etwas über den Plot, die Figuren, Schauplätze, usw.?

Werfen Sie einen Blick auf die Webseite von Paramount!

13.Wir hören nur Gutes über Angelina Jolie. Halten Sie sie für eine gute Lara Croft?

Absolut. Sie sieht großartig aus, ist abenteuerlustig und unverbraucht!

14.Stimmen Sie den Plot der Spiele mit dem Filmplot ab? Haben Sie hier überhaupt Einflussmöglichkeiten?

Der Film hat nichts mit den bisherigen oder den zukünftigen Abenteuern von Lara zu tun. Allerdings haben wir das Drehbuch des Films freigegeben. Wir sind mit dem endgültigen Script sehr zufrieden, da es den Geist von Tomb Raider widerspiegelt.
 
Axel Kothe, 01.02.2001
Disclaimer / Haftungsausschluss
<-- Login -->