Specials
E3 2004 - Zusammenfassung der Pressekonferenzen
Hier nun ein kurze Zusammenfassung der Pressekonferenzen von Microsoft, Sony und Nintendo auf der E3 in Los Angeles:
Microsoft: Halo 2 & EA goes Xbox-Live

Neue Xbox Live - Funktionen werden vorgestellt, wie ein Videochat.

Xbox Live Arcade wird vorgestellt: Man kann klassische Spiele wie Karten- und Brettspiele herunterladen und Online gegeneinander spielen. Pro Spiel sollen ca. 10$ verlangt werden.

Halo 2 ist das Highlight der Pressekonferenz. Der Multiplayermodus wird mehrere Minuten lang vorgestellt und sieht phantastisch aus.

Forza Motorsport ist ein Gran Turismo Konkurrent aus dem Hause Microsoft. Viele lizensierte Autos usw.

Dead or alive Ultimate kann wieder mit beindruckende Stages überzeugen.

Ein Doom 3 Video wird gezeigt. Das Spiel soll exklusiv für die Xbox (und PC) kommen.

Jade Empire wird kurz vorgestellt.

Zum Schluss nochmals ein Highlight: EA wird Xbox Live unterstützen. Bis zum Jahresende sollen 15 Spiele von EA Xbox Live nutzen darunter neben der Sportspielreihe auch Burnout 3, GoldenEye: Rogue Agent, Need for Speed Underground 2, Fight Night, Time Splitters: Future Perfect und Battlefield Modern Combat.

Sony: Preissenkung PS2 und PSP

Die PS2 kostet ab sofort in den USA nur noch 149,- $, inkl. Netzwerkadapter und ATV Offroad Fury 2

GTA San Andreas wird PS2-Exklusiv sein.

Ratchet & Clank 3 - Up your Arsenal wird vorgestellt, Focus liegt dabei auf der Onlinefähigkeit, welche Live demonstriert wird.

PSP wird vorgestellt. Das Gerät sieht dem bekannten Konzeptentwurf sehr ähnlich. Die technischen Daten entsprechen fast denen der PS2 (32 MB Ram, 4MB Videoram, 333MHz).
- Format: 177x74x23mm
- Screen: 4,3 Inch, 16,7 Mio Farben, 480 x 272 Pixel
- UMD Disc hat Ländercode
- 10 Stunden Akkulaufzeit, beim Filme anschauen allerdings nur ca. 2,5 h
- Download von Inhalten via Wireless-Lan (Wi-Fi) oder USB2- Schnittstelle möglich.

In einem Video werden jeweils kurz folgende PSP-Spiele gezeigt: Ape Escape, Wipeout, Twisted Metal, Ridge Racer, Vampire Savior (Darkstalkers), Breath of Fire, eine Art Puyo Puyo, Metal Gear Solid, F1 Rennspiel, Gran Turismo, Dynasty Warriors, Medievil, Frogger, unbekanntes Anime RPG, Death Jr., Hot Shots Golf, Pool Game, Spider-Man, Syphon Filter, Bust A Move, Armored Core, unbekannter Ego Shooter

Bei Electronic Arts arbeiten 100 Mitarbeiter an PSP - Spielen. Zum Start sollen NBA Street, NFL Street, Tiger Woods, Need For Speed Underground erhältlich sein, weitere Titel folgen.

Nintendo: DS und Zelda

Für den Gamecube werden folgende Spiele kurz vorgestellt: Metroid Prime 2: Echoes, Star Fox 2, Resident Evil 4, Advance Wars u.a.

Game Boy Advance Movies werden vorgestellt: Wie auf dem PSP soll es möglich sein, auf dem GBA Filme abzuspielen. Diese werden auf normalen Modulen ausgeliefert, zunächst sind Folgen der Pokèmon und SpongeBob - Zeichentrickserien geplant.

GBA Spiele sind ebenfalls kurz zu sehen. Highlights auf den ersten Blick: Pokèmon, Donkey Kong King of Swing, Kirby, Mario Golf und Legend of Zelda: The Minish Cap.

Endlich wird der Nintendo DS vorgestellt. Optisch nicht so schick wie der PSP, und auch technisch nicht so Leistungsfähig. Es wird in etwas N64-Grafik geboten, was auf dem kleinen Screen(s) aber recht gut aussieht.
- Das Design ähnelt einem breiten GBA SP mit jeweils einem Screen im Gerät selbst und in der Klappe.
- DS ist Abwärtkompattibel zu GBA. Dazu wurde neben dem Slot für DS Software ein normaler GBA Cartridge-Slot eingebaut.
- 2 Schulterbuttons, vier Aktionsknöpfe auf der Front.
- Der untere Screen ist ein Touchscreen, der mit Stylus oder den Fingern bedient werden kann.
- Der DS hat ein eingebautes Mikrophon. Spielsteuerung über Spracheingabe wäre denkbar.
- Eine Wi-Fi Schnittstelle ermöglicht lokales und Online Wireless Gaming.
- DS erscheint noch dieses Jahr in Japan und USA. Europa ist Anfang 2005 dran.

Folgende DS-Spiele werden gezeigt: Metroid Prime Hunters, Mario 64x4. Bei beiden Spielen wird der zweite Screen nur als Karte benutzt. Mario 64x4 sieht aus wie das N64-Game, nur dass nun 4 Spieler gleichzeitig spielen können.

Mit PictoChat kann man mit anderen DS-Besitzern auf der ganzen Welt chatten. Einfach dazu auf den Touchscreen schreiben & malen, oder auf der eingeblendeten Tastatur eine e-Mail schreiben.

Weitere Spiele für den DS: Mobile Suit Gundam Seed (Bandai), Bomberman (Hudson), Yu-Gi-Oh!: Nightmare Troubadour (Konami), Pac-Pix (Namco), Pac'n Roll (Namco), Sonic E3 Demo (Sega), Egg Monster Heroes (Square Enix), Spider-Man 2 (Activision), ONE PIECE (Bandai), DRAGONBALL Z (Banpresto), Mega Man Battle Network, Viewtiful Joe, Gyakuten Saiban (Capcom), Need for Speed (EA), Dynasty Warriors (Koei), Frogger 2005 (Konami), Mr. Driller, Rollenspiel (Namco), Final Fantasy Crystral Chronicles, Dragon Quest Monsters (Square Enix), Monster Rancher (Tecmo), SpongeBob SquarePants (THQ), Rayman (Ubisoft), Animal Crossing, Mario Kart, New Super Mario Bros. und Wario Ware, Inc. DS (Nintendo).

Satoru Iwata (Präsident von Nintendo) spricht kurz über den Gamecube-Nachfolger Revolution. Technische Verbesserungen reichten nicht aus für die neue Generation. Sie sind nebensächlich. Stattdessen wird es eine echte Innovation, eine Revolution geben.

Die dickste Überraschung der Pressekonferenz, und auch der ganzen E3 bisher, kommt ganz zum Schluss: In einem Video wird das neue Zelda für den Gamecube vorgestellt - in "realistischer" Grafik. Das Publikum ist begeistert. Miyamoto erscheint im Link-Outfit auf der Bühne und lässt sich feiern.

Videos und Screenshots findet ihr hier:
http://www.game-media.com
 
Axel Kothe, 12.05.2004
Disclaimer / Haftungsausschluss
<-- Login -->