Accessoires
Bigben 16x Memory Card
So toll der Gamecube von Nintendo auch sein mag, ein gravierendes Problem hat das Gerät mit der Originalausstattung von Nintendo: Die Standart-Memory Card, die zum Abspeichern der Spielstände dient, hat eine nur winzige Speicherkapazität von 4 MB, oder auch von 59 Speicherblöcken. Allerdings brauchen manche Spiele schon alleine eine ganze Memory Card um den Fortschritt zu speichern, wie zum Beispiel Maddan NFL 2003 von Electronic Arts.
In einem solchen Fall ist guter Rat teuer: Entweder man kauft einfach weitere Original 59-Block Karten, die allerdings doch recht teuer sind, man greift zur neuen 251 Block-Karte von Nintendo, die aber ebenfalls ihren Preis hat, oder man greift auf ein Produkt eines Third-Party Herstellers zurück, die meistens deutlich günstiger sind.

Die Gefahr bei solchen Memory Cards, so hat es uns die Erfahrung auf der Psone gelehrt, war, dass diese dank der verwendeten Kompression oft sehr Fehleranfällig wahren und wichtige Spielstände einfach vergessen haben – ein Graus eines jeden Spielers. Doch auch die Thrid-Party Hersteller haben ihr Produkte weiterentwickelt und verzichten nun auch größtenteils auf die kritische Kompression – so auch unser Testkandidat von Big Ben, die 16x Memory Card für den Gamecube. Eigentlich hätte man sie auch als 17x Memory Card beschrieben können, denn auf der Memory Card finden sich immerhin ganze 1019 Speicherblöcke. Damit solltet ihr vorerst keine Platzprobleme mehr haben.

In der Theorie hört sich das ja schon ganz gut an, doch wie sieht es in der Praxis aus? Hier haben wir natürlich das Problem, dass wir die Langzeit-Zuverlässigkeit der Karte innerhalb der Testzeit nicht überprüfen können. Im normalen Einsatz hat sich die Karte allerdings inzwischen schon voll und ganz bewährt. Die Zugriffszeiten auf die Memory Card sind schnell, und es ist bei keinem Spiel zu einem Kompatibilitätsproblem gekommen, auch das hin- und herkopieren klappt einwandfrei. Von der Verarbeitungsqualität macht die Karte einen guten Eindruck, sie passt auch genau in den Schacht der Konsole (nicht lachen, bei manchen billigen Produkten klemmt das manchmal). Zur Karte wird von Bigben eine Hartplastikhülle mitgeliefert, die das Speicherwunder beim Transport oder Lagerung vor Staub, Nässe und sonstigen schädlichen Einflüssen schützt.

Fazit:

Für Spieler, die einen Haufen Spiele besitzen oder begeisterte Sportspieler ist die Karte eine sehr gute Wahl, da sie Speicherplatz en Masse für einen sehr günstigen Preis bietet. Die Karte hat auf Anhieb funktioniert und verrichtet ihren Dienst seitdem einwandfrei. Achtung: Es handelt sich bei dieser Karte nicht um die Mega Memory 16 Karte von Datel, die in Deutschland ebenfalls von Bigben vertrieben wurde – diese hat leider extreme Probleme gemacht. Die neue Karte ist eine komplette Eigenentwicklung von Bigben und hat mit dem schrottigen Datel-Produkt nichts zu tun!
 
Axel Kothe, 18.10.1656
Wertung im Einzelnen (1-5 Sterne, 1 Stern=mies)
 
Funktionalität:
Verarbeitung:
Ausstattung:
Fazit: (kein Durchschnitt)
Disclaimer / Haftungsausschluss
<-- Login -->

Hersteller:
Bigben
Vertrieb:
Bigben
Muster:
Bigben
Preis:
ca 20 €